Si green

“Die gesamte Kunst ist Nachahmung der Natur.”
Seneca

Es gefällt uns, uns als ein Unternehmen anzusehen, das sehr auf die mit der Ausnutzung des Planeten verbundenen Probleme und „grüne“ Themen achtet. Auch deshalb versuchen wir, die meisten Bearbeitungen intern vorzunehmen und so der CO2 Verringerung beizutragen, gemäß des „Null-Kilometer“-Konzepts. In diesem Zusammenhang werden Ressourcen und Zulieferer in der Nähe des Unternehmens bevorzugt, die sich wie wir, die Gesundheit der Welt, in der wir leben, zu Herzen nehmen. Die Beschaffungen und die Lieferungen werden tendenziell mittels gezielter und rationell konzipierter Transporte durchgeführt.
Außer der Verwendung von reyclebarem Material, wo möglich, wird eine besondere Aufmerksamkeit auf das gelegt, was man für Details halten kann, dies aber in Wahrheit nicht sind, wie zum Beispiel das für die Verpackungen verwendete Material, das vollständig aus wiederverwendbarem Material besteht.
All unsere Tätigkeit erfolgt, indem wir versuchen, Verschwendungen zu vermeiden und die Erzeugung von Abfall einschränken und, wo möglich, diesen als Ressource zu verwenden. Mithilfe von zertifizierten Unternehmen nehmen wir die Entsorgung des Materials vor, das nicht recyclefähig ist. In unserer Werkstatt liegen darüber hinaus, auch wenn nicht gesetzlich vorgeschrieben, Staub- und Lackfilteranlagen vor. Es ist für uns wichtig, alle diejenigen, die für und oder mit uns arbeiten, für die Bewahrung und die Gesundheit der Umwelt, die uns umgibt, die Achtung der Menschen und seiner zukünftigen Generationen zu sensibilieren.
In der gesamten Produktionskette vom Einkauf bis zur Lieferung arbeitet Sinthesi Engineering mit Nachhaltigkeitsgrundsätzen, die darauf abzielen, den Energieverbrauch zu senken und die Menge der in die Umwelt abgegebenen Schadstoffe zu verringern.
Si green ist keine Utopie, sondern unsere Art, zu sein, uns der ganzen Welt, nicht nur der Arbeitswelt, zu stellen.